Anstiegszeit und Impulsverhalten.

Nach der Theorie der linearen Systeme ist der Frequenzgang eines Systems untrennbar mit seinem Impulsverhalten verbunden (verknüpft).
Grob vereinfacht sind elektrostatische Lautsprecher, wie auch die meisten Audiogeräte, lineare Systeme. Je breiter der Übertragungs- bereich eines linearen Systems ist um so kürzer ist die Anstiegszeit.

Heutiger CD- Standard : 22,7 µs = 44,1 KHz Samplingfrequenz.

Wir haben bei unseren elektrostatischen Schallwandlern eine Anstiegszeit von 6 µs gemessen.


Sprungsignal 
Sprungsignal

Das elektrische Sprungsignal verformt sich im freien Schallfeld.
Grund ist, dass der Druck vor der Wandlermembran signalgemäß
Ansteigt.

Luftdruck 
Luftdruck

Im Auslenkungsmaximum beginnt sofort der Druckausgleich zum umgebenden statischen Druck. Die potentielle Energie der Komprimierten Luft entlädt sich in einer Unterdruckauslenkung und strebt asymptotisch, ohne Eigenschwingung dem Statischen Druck der Luft zu.
Der Verlauf entspricht idealer Weise dem eines Hochpasses 2. Ordnung.

In einzigartiger Weise ist der elektrostatische Lautsprecher in der Lage dem elektrischen Sprungsignal zu folgen.

ESL 
ESL 

Alle anderen Mehrwege- Lautsprecher liefern als Fehler- Ursache konstruktionsbedingtes Masse- Feder- Eigenschwingen.


B & W 801 
3 Wege Lautsprecher

Einschwingende Mehrwege- Lautsprecher zeigen bei " schnellen " Verstärkern stark übertriebene Einschwingvorgänge. Die Wiedergabe wird als unmusikalisch und aggressiv empfunden. Langsame Verstärker verrunden störende Lautsprecher- Einschwingvorgänge, sie werden als musikalischer bezeichnet. Dabei wird aber nur der Fehler des Lautsprechers reduziert.
Trotz allem bleibt der typische Lautsprecher durch seine Einschwingfehler eindeutig erkennbar.

Die extrem schnelle Anstiegszeit von 6 µs zeichnet unseren elektrostatischen Schallwandler aus.

Die Ansteuerung durch " schnelle " Verstärker ist damit sinnvoll, ein Zugewinn an Details und Auflösung wird deutlich erkennbar. Lifeartig wird das akustische Abbild erlebt.

 

     
zurück Seitenübersicht vorwärts